BEGO GmbH & Co. KG

Xenogenes Knochenersatzmaterial, BEGO OSS, 0.5 - 1.0 mm, 1 Stück/ 0.5 ml

XENOGENES KNOCHENERSATZMATERIAL - BEGO OSS

Aus dem natürlichen Knochenmaterial des Rindes entsteht durch einen thermischen Transformationsprozess das klinisch relevante Knochenersatzmaterial BEGO OSS.
Knochenbildende Zellen nutzen BEGO OSS als strukturierte Leitschiene für die knöcherne Regeneration. BEGO OSS ist nicht resorbierbar und bildet eine langzeitstabile, osseokeramische Verzahnung mit dem neugebildeten Knochen.

Prozessierung
Im Hochtemperaturverfahren werden organischen Bestandteile entfernt für idealen Schutz vor Krankheitsübertragungen und allergischen Reaktionen.

Oberflächentopographie
Die nanoporige Oberfläche erlaubt die Adhäsion von Proteinen. Knochenbildende Zellen können so in direktem Kontakt mit der Oberfläche neue Knochenmatrix bilden.

Die natürliche Knochenarchitektur
Die Trabekelarchitektur wird erhalten und lässt die Migration von Zellen und den Einwuchs von Blutgefäßen zu. So wird die vollständige knöcherne Durchbauung von BEGO OSS ermöglicht.

Volumenstabilität
BEGO OSS fügt sich in den neugebildeten Knochen ein und bleibt als Gerüststruktur erhalten.

Indikationen
BEGO OSS ist für alle gängigen Indikationen in der dentalen Implantologie geeignet.



Hinweis: Abhängig von behördlichen Zulassungen sind nicht alle Produkte des BEGO Biomaterialien Systems weltweit erhältlich. Bitte wenden Sie sich an Ihren örtlichen BEGO Implant Systems Vertriebspartner.

  • Kategorie
    Regeneration
  • Artikelnummer
    57212
  • Artikelname
    BEGO OSS
  • Produktbezeichnung

    Xenogenes Knochenersatzmaterial

  • Lieferform
    1 Stück/ 0.5 ml
  • Partikelgröße
    0.5 - 1.0 mm
  • Material
    Bovin
  • Sterilität
    Ja